Die IGK Gellendorf
Am 11. Oktober 1978 trafen sich in der Gaststätte H. Dirkes elf Gellendorfer um den bereits bestehenden karnevalistischen Aktivitäten dieses Ortsteiles einen Namen zu geben:  Interessengemeinschaft Gellendorfer Karneval
Bereits weit vor dieser Gründung wurden nämlich von Alt-Gellendorfern aus der „Bauerschaft Gellendorf“ regelmäßig Karnevalswagen für den Rosenmontagsumzug gebaut und aus dem Bereich der Kümperschen Siedlungen nahmen sporadisch immer mal wieder Fußgruppen am Rosenmontagsumzug teil.
Im Jahre 1980 fand dann die erste Karnevalssitzung statt. Aufgrund des starken Zuspruchs fanden in den darauffolgenden Jahren bis zum heutigen Tage jährlich zwei Karnevalssitzungen statt, die immer sehr gut besucht waren und  aufgrund dessen ist es auch gelungen immer wieder Spitzenkräfte des westfälischen Karnevals zu verpflichten. Ganz besonders ist die IGK aber stolz darauf, dass viele Darbietungen von Gellendorfern erfolgten und auch noch erfolgen.

weiter zur Website der IGK

weiter zu facebook

 

Die IGK Jecken rocken den Rheiner Karneval.
Die Kombo aus engagierten Karnevalisten der IGK Gellendorf bringt den Rhythmus des Kölschen Karnevals auf die Bühnen der Karnevalsveranstaltungen in und um Rheine. Aktuelle Karnevalshits der Session werden von den Jecken professionell auf die Bühne gebracht. Stimmung und Karneval pur – schon nach wenigen Takten der bekanntesten Hits und Schlager springt die Stimmung auf das Publikum über! Mit rockiger Stimmung und Schunkeleinlagen stecken die Jecken jedes Publikum, ob jung oder alt, mit guter Laune und Feierstimmung an.

weiter zu den IGK Jecken bei facebook